Ich suche nach... zurück

AJ_03

made in the woods

Bei zahlreichen Ausführungen von Fahrrädern finden die Materialien Stahl, Aluminium bzw. Carbon Verwendung, neuerdings auch wieder der Werkstoff Holz. Für dieses Vorhaben stand die Frage im Raum, wofür sich Holz am besten eigne und wie es am sinnvollsten einzusetzen wäre. Von Beginn an war geplant, nicht eine klassische Rahmenform nachzubauen, sondern eine neuartige Rahmengeometrie in Holz abzubilden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein Holzfahrrad, das durch seine gefällige Form besticht sowie das Material Holz in den Vordergrund rückt – Metallteile unterstreichen dies optisch und funktional. Die Fahrradkomponenten, wie z. B. Automatikschaltung, Trommel- bzw. Rücktrittbremse und innenliegende Seilzüge wurden bewusst gewählt, um das Fahrrad schlicht wirken zu lassen und gleichzeitig bequemes Fahren zu ermöglichen. Trotz rustikalem Ausgangsmaterial gibt sich die Gestaltung modern und urban. Zudem besticht das Fahrrad durch besondere Fertigung des Rahmens: Massives Holz wird aufgekocht, gebogen und nachbearbeitet, was die extreme Festigkeit und einzigartige Optik ausmacht. Je nach Ausstattung kann durch diese Materialwahl und Fertigungsart ein Produktgewicht von 10 – 12 kg erzielt werden. Das Ergebnis: Ein innovatives Holzfahrrad in einzigartigem Design. Von Hand erzeugt ist jedes Fahrrad ein absolutes Unikat.

weitere Arbeiten dieses Kunden...